7 Tipps für mehr Twitter Follower

Die Frage: „Wie erhalte ich mehr Twitter follower?“ wird normalerweise ungern gestellt, denn wer gibt schon gerne zu, dass einem niemand folgen möchte? Vielleicht hast du aber schon einige Follower, nur deine Freunde bei Twitter haben allesamt viel mehr als du? Oder würdest du am liebsten in der Top Ten Liste der Twitteruser mit den meisten Followern stehen? (Bringt Traffic auf die eigene Webseite). Dann wird es Zeit, dir diese 7 Profi-Tipps zu verinnerlichen.

dont follow me on twitter

1. Folge bekannten Web2.0 Enthusiasten mit einer hohen Zahl an Followern.

Gemeint sind die Twitterheros mit mehreren tausend Anhängern. Es gibt 2 gute Gründe diesen Usern zu folgen. Erstens: Sie haben oft ein Auto-follow Script und zweitens zwitschern Sie meistens interessante Nachrichten, wodurch man sich mit der Zeit das richtige Twittern abschauen kann.

2. Sende @messages an Social Media Whores

Wahrscheinlich wirst du keine Antwort erhalten. Aber das ist nicht schlimm. Wichtiger ist, das es so erscheint, als ob du mit diesen Usern diskutieren würdest. Anhänger dieser Persönlichkeiten sehen deine @message und werden dir unter Umständen folgen. “It’s not who you know. It’s who appears to know you.”

3. Erstelle einen aussagekräftigen Avatar

Dieser Default Twitter Avatar schreckt vermeintliche Follower ab. Sei kreativ. Ein ordentliches Profil-Foto von dir kommt normalerweise sehr gut an. Besitzt du einen Blog oder eine Hompage, liegt es nahe ein Logo als Avatar einzubinden. Genrell gilt: Je auffälliger dein Avatar, desto mehr Verfolger!

4. Folge jedem, der dir folgt

Warum jedem folgen? Ich verliere doch irgendwann den Überblick? Ganz einfach: Es ist höflich ist und viele User bedanken sich mit einem @reply, was wiederum andere User (potentielle Follower) sehen können. Bei einer hohen Anzahl an Follows setzt man seinen Fokus verstärkt auf Listen („Lists“).

5. Verlinke so oft wie möglich

Sicher interessiert es deine Freunde, dass du eben mit der Dame von der Wursttheke geflirtet hast, aber ob dir solche tweets mehr Follower bringen ist eher fraglich. Twitteruser klicken gerne auf Links. Verlinke so oft wie möglich interessante Artikel, News, lustiges und Bilder von anderen Webseiten oder Social News Portalen. Versuche dabei die Überschrift selber zu gestalten, so dass Sie mehr Aufmerksamkeit erregt.

6. Benutze die richtigen Tools

In meinem Artikel 6 „must-have“ Twitter Tools habe ich bereits einige unentbehrliche Tools für das richtige Twitter-Management aufgelistet. Seitdem sind mir natürlich noch einige andere brauchbare Tools untergekommen:

  • twitterless.com (Man behält den Überblick bei einer großen Anzahl von Followern)
  • Adjix.com (Ähnlich wie TinyURL. Der Unterschied: Adjix blendet auf der verlinkten Seite Werbung ein, durch die man zusätzlich etwas Cash einsacken kann)
  • SocialToo.com (SocialToo ist ein Service, der es möglich macht, automatisch jedem zu folgen, der einem auf „follow“ setzt. Auf Wunsch mit einer kleinen Danksagung).
7. Frage Leute, ob sie dir folgen möchten.

Ganz genau. Einfach straight Twitteruser ansprechen. Zum Beispiel mich: Ich bin hier zu finden, falls du mir folgen möchtes 😉

Update: 7 weitere Tipps findet Ihr hier. Viel Erfolg!

80 Kommentare

  1. Freetagger Dezember 1, 2008 1:23 am 

    Unser Twitter-Guru 😉 Sind einige nützliche Tipps dabei, aber ich kann es überhaupt nicht leiden wenn Follower nur mit Links ankommen. Solche unfollowe ich sofort wieder. Und ich folge sicherlich nicht jeden, sondern nur Personen von denen ich denke das es keine Spammer sind…

    Ein weiterer Tipp (wenn man es nur auf Follower abgesehen hat). Twitter auf englisch, denn in Deutschland ist Twitter noch nicht großartig verbreitet.

  2. Jonas Dezember 1, 2008 1:33 am 

    Guter Tipp! Natürlich sollte man es mit den Links nicht übertreiben 😉

  3. Hendrik Dezember 1, 2008 3:19 pm 

    Hi,
    also ich für meinen Teil möchte möglichst nur Tweets mit Links bekommen, da mich der Rest ehrlich gesagt relativ wenig interressiert. Also Twitter als reine Linksammlung.

    Hier meine Tweets:-)
    http://twitter.com/lennarz

    Grüße

  4. Jonas7 Dezember 2, 2008 2:50 am 

    Mein Gott! Mir ist es eigentlich ziemlich egal, ob mich 20 verfolgen oder 1000 verfolgen. Twitter ist einfach ganz nett mal für zwischen durch und ich nutze es auch gerne. Aber ich bin immer noch ein wenig skeptisch Leuten gegenüber, die sagen das man mit Twitter richtiges Marketing machen kann.

  5. DenjelBlogs April 18, 2009 11:35 am 

    Finde die Tipps echt toll auch dein anderer Artikel hat mir geholfen.
    Wer mag kann mich unter http://www.twitter.com/denjelblogs finden 😉

    Grüße und so

  6. Jonas April 21, 2009 9:11 am 

    Die nächsten „follow me“ Spam Kommentare werden gelöscht… 🙂

  7. Nic April 22, 2009 4:47 pm 

    Da soll man twitter-User direkt anschreiben…
    Wenn ich jemanden direkt anschreiben will, heißt es, dass es nicht geht, da dieser User mich nicht followed…
    Was mache ich falsch? 😛

    LG, Nic

  8. Jonas Mai 6, 2009 9:51 pm 

    Das funktioniert nur als reply nicht per Direct Message!

    Gruß
    Jonas

  9. lokoni Juli 31, 2009 12:29 pm 

    Hilfe!
    Kann mir mal bitte jemand erklären, wie ich mit twitter einer anderen Person eine direkte Nachricht schicken! Wenn ich auf Direct message gehe kommt ein Formular in das ich keinen Empfänger eintragen kann.

  10. frank August 13, 2009 6:44 pm 

    Und irgendwann erreicht man den Punkt, da kommen die Verfolger fast von allein…

  11. David August 27, 2009 4:21 pm 

    Sehr, sehr gute und nützliche Liste mit sehr guten Tipps… es gibt aber noch die Möglichkeit der Twittertrains, um automatisch an viele neue Follower zu kommen… gibt ja viele englische, leider nur wenig deutsche.
    Dieser deutsche hier http://twittertrain.de ist gestern erst gestartet und freut sich über zahlreiche Mitfahrer 😉

  12. Bjoern Oktober 13, 2009 4:48 pm 

    Hi,

    prima Artikel mit wirklich guten Tipps. Ich persönlich nutze seit kurzem übrigens testweise – um richtig viele Follower zu bekommen – Systeme wie

    [reflinks sind nicht erwünscht]

    und

    [reflinks sind nicht erwünscht]

    Vielleicht auch einmal ausprobieren?

    vG
    Bjoern

  13. Mawin Oktober 17, 2009 1:00 am 

    Hier mal mein Twitterlink: http://twitter.com/h3ir
    Würde mich über Follower freuen und bin auch bereit mit anderen Leuten zu plaudern.

    Übrigends: Wenn ihr bei einem Webspacehoster seid und der mal Probleme hat, dann könnt ihr mit der Twitter suche Leute finden, die auch gerade große Probleme mit dem Hoster haben.

  14. Andi Oktober 20, 2009 8:57 pm 

    Guter Artikel.
    Würde mich auch über ein paar Follower freuen…
    Belohne mit following und interessanten Tweets und Links.

    http://twitter.com/Andii94

  15. HotelPr Dezember 14, 2009 6:23 pm 

    Super Tipps, Vielen vielen Dank für diesen Artikel!
    Wir nutzen Twitter seit kurzem als Marketingtool sind allerdings noch nicht weitgenug gekommen um wirklich sagen zu können ob es für unser Unternehmen etwas bringt oder nicht?!
    Wir würden uns trotzdem darüber freuen wen ihr uns followed… und ich kann versprechen das es tatsächlich ein paar interessante Angebote geben von uns speziell nur für Twitteruser geben wird!
    http://twitter.com/_hotelfrankfurt

    Wir würden uns freuen!

  16. twittertrain Dezember 29, 2009 1:28 pm 

    mit dem Twittertrain schnell und einfach viele Follower sammeln: Hmm ab sofort benutze ich Spam als Content: Text bleibt, Link raus 🙂 (Anm. des Blogbetreibers)

  17. Trierer Januar 4, 2010 7:48 pm 

    Vielen Dank für die Tipps, leider ist mein Twitter-Account bei derzeit 14 Followern stagniert… Werde es mal mit Deinen Tipps versuchen (und gleich noch den 2. Teil lesen). Danke 🙂

  18. Rene Januar 22, 2010 12:27 pm 

    Die Tipps sind wirklich ausgezeichnet und ragen aus der Masse deutlich hervor.

  19. Klaus Januar 23, 2010 10:15 pm 

    Ist ja interessant. Na schauen wir mal, was die Tipps so bringen.
    Wer List hat, würde mich natürlich über jeden Follower freuen.
    http://twitter.com/harrypotter06

  20. Daniel Schilling Februar 1, 2010 1:23 am 

    Sehr gute Tipps. Nur bei Nummer 4 bin ich mir nicht ganz sicher. Wenn ich irgendwann einmal eine vierstellige Zahl an Twitter Followern habe, dann würde das ziemlich unübersichtlich werden, wenn ich jedem von denen folge. Dann bräuchte ich einen eigenen, neuen Account, um die Leute zu verfolgen, von denen ich wirklich wissen will, was sie zwitschern.

  21. Tanja Februar 2, 2010 4:24 pm 

    Hallo Jonas,

    Deine Twitter Tipps sind schon nett, aber nicht gerade effizient, damit kommt man nicht wirklich schnell genug weiter mit den Followers. ist nicht böse gemeint, habe aber mehr als 11k followers, dafür muss man mehr als die 7 tipps machen.

  22. Check Februar 14, 2010 8:21 pm 

    Super, danke für die Infos, werd mich gleich mal wieder etwas mehr um Twitter kümmern.

    Ihr könnt auch mir folgen: https://twitter.com/xInvestorx

  23. Max März 1, 2010 5:54 pm 

    Hey Folgt mir doch bitte…ich biete sehr interessante und lustige Tweets 😉

    http://twitter.com/xX_Max_X

  24. Bastelprofi März 10, 2010 5:58 pm 

    Hallo,
    sieben richtig gute Tipps um endlich bei Twitter einzusteigen. Vor allem die vorgestellten Tools finde ich prima.
    Der Tipp mit dem aussagekräftigen Avatar ist gut. 🙂

  25. swapy.de März 13, 2010 4:15 pm 

    Hey Jonas, coole Tipps für Twitter Anfänger wir ich 😉

    Ich denke, dass interessante Tweets ebenfalls die gewünschten Tweer-Leser mit sich bringen. Ohne Inhalte bringen nähmlich die restlichen Tipps am Ende gar nichts 🙂

  26. Jonas März 15, 2010 9:35 am 

    Schön, dass der Artikel immernoch so gut ankommt 🙂 Interessante Tweets sind natürlich das A und O beim twittern, siehe Punkt 5. Immer nur verlinken ist aber auch nicht ratsam, wer etwas interessantes zu sagen hat, der soll es einfach rauslassen, das kommt sicher am besten an.

  27. Divena Mai 2, 2010 5:51 pm 

    Ich habe für Kunden schon mehrere grosse Twitterprofile aufgebaut und das geht am schnellsten in dem man anderen folgt, die gerade aktiv sind (die jeweils ersten 10 aus einer Followerliste eines grösseren Profils) und am nächsten Tag unfollowed man alle, die nicht zurückgefolgt haben – so baut man im Schnitt 200-300 neue Follower am Tag auf. Mit Tweetlater kann man das automatische Folgen aktivieren. Eine aggressive Methode – aber funktioniert!

  28. Peider Juni 10, 2010 7:36 pm 

    Danke für die Tipps!
    Ich hoffe ich kann sie gut einsetzen 🙂
    Ihr könnt mir auch gerne folgen, würde mich freuen 🙂

    http://www.twitter.com/SpacePeider

  29. Bernhard Juni 15, 2010 9:27 am 

    Danke für den Artikel. Ich hab mich gleich mal als Follower für deine Tweets eingetragen. SocialToo werde ich nicht nutzen, da ich nur deutschsprachigen Nutzern folgen und nur solche als Follower haben möchte. Gibt es hierfür ein modifiziertes Auto-Skript?

  30. DJ Münchenn Juli 27, 2010 7:11 pm 

    Tausend Dank für diese Tipps – als Neueinsteiger in Sachen Twitter sind das echte „Eyeopener“! 🙂

  31. JellyBelly094 August 12, 2010 4:03 pm 

    Die Tipps sind echt gut, aber ich mag es auch nicht besonders gerne, wenn Leute die ganze Zeit nur Links twittern.

    Falls mir jemand folgen will 😉
    https://twitter.com/JellyBelly094

  32. Daniel August 13, 2010 8:44 pm 

    Echt Genial. Ich danke dir für diesen sehr guten Beitrag.

  33. Beautymelie August 25, 2010 2:52 pm 

    Coole Ideen und Ratschläge, danke dass du dir die Zeit genommen hast, diese mal zu schreiben und der Öffentlichkeit zugänglich machst.
    Ich finde solche Ratschläge von „erfahrenen“ Leuten durchaus hilfreich und spannend zu lesen
    Bis dann Amelie
    http://www.twitter.com/beautymelie

  34. Mario September 19, 2010 11:20 am 

    Ich glaube das wichtigste ist, Geduld zu haben. Bei einem neuen Account dauert es Ewigkeiten, bis man da mal die 100+ Follower-Grenze überschritten hat, dann gehts aber seltsamerweise schneller. Mit Geduld und Spucke… 😀

  35. Louisa September 26, 2010 3:32 pm 

    Cool! Danke für die tollen Tipps! =) Ich denke wenn man die alle befolgt und immer regelmäßig dran bleibt klappt das auch!

    Lg, Louisa
    http://twitter.com/Antalima follow me! 🙂

  36. 2biUs September 28, 2010 7:04 pm 

    Das sind echt klasse Tipps. Ich habe einige davon ausprobiert und ich muss sagen diese funktionieren echt gut. Die Tools sind auch klasse. Man kann mir auch folgen unter http://twitter.com/2biUs

  37. Karsten Dezember 10, 2010 7:38 pm 

    Danke für die Tips. Werde ich gleich mal in die Tat umsetzen. Habe schon versucht Listen mit Leuten zu finden, die folgen, aber das sind halt immer nur Listen aus den USA. Gibt es so etwas auch für Deutschland? Egal was ich google, es kommen immer Ergebnisse aus den USA. Aber ich bleib am Ball…wenn die ersten 100 geknackt sind soll es ja bekanntlich schneller gehen 🙂

  38. Lars Dezember 14, 2010 8:42 pm 

    Auch von mir ein Dankeschön 🙂
    Am einfachsten ist es wohl immernoch einfach pro Tag 200 Leuten zu folgen und anschließend hoffen, dass ein Großteil davon auch zurückfolgt. 200 Leuten zu folgend schafft man auch innerhalb von 10 Minuten. Mit der Zeit hat man mehr Follower. Zwar sind dies meist keine qualitativ hochwertigen, aber darum ging es hier ja auch nicht 😉

  39. Lunkejung Januar 17, 2011 12:41 pm 

    Die Retweet Strategie „5. Verlinke so oft wie möglich“ find ich gerade für meine Anlässe sehr gut, ich werde diese Methode in den kommenden Tag intensiviert ausprobieren. Mal sehen ob sich diese Methode auszahlt.

  40. PKV Expert März 13, 2011 5:17 pm 

    Danke für die Twitter Tipps. Habe gerade einen Account bei Twitter erstellt.

  41. Guidebook24 März 15, 2011 2:56 pm 

    Klasse Bericht! Ich veruch es doch gleich einmal in die Praxis umzusetzten: http://twitter.com/Guidebook24 😉 Es ist wirklich schwer von NULL anzufangen. Danke für die guten Tipps hier! Ich finde es wichtig nur ernstgemeinte Twitter-Anfragen zu bekommen und nicht wie so viele die Follower maßenhaft zu kaufen.

  42. 4rtist März 26, 2011 3:30 am 

    wer schnell auf 3000 follower kommen will
    @2000follower @1kfollower @followrate handverlesene 3500 follower welche per socialoomph AUTOfollowen
    (incl 1000 koreanischen Followern -_- FollowBack ist Volkssport )

  43. DeathRowSmoking April 8, 2011 4:41 pm 

    Will mir vielleicht auch irgendjemand folgen? Ich folge auch zurück XD Einfach unter: http://twitter.com/deathrowsmoking dankeschöön im Vorraus 🙂

  44. Traumschoepfer April 17, 2011 9:05 pm 

    Zunächst einmal vielen Dank für die hilfreichen Tipps. Obwohl ich schon seit Anfang 2009 bei Twitter einen Account habe, beginne ich erst seit ca. drei Wochen damit, mich intensiver damit zu befassen. Mittlerweile habe ich etwa 147 Follower (+/- 1). Und ich habe festgestellt, die Unfollow-Rate ist gesunken, seit ich wirklich jedem folge, der mir folgt. Wer abspringt, verliert auch mich. *g*
    Kontrollieren kann man das ja mit http://friendorfollow.com/, wirklich hilfreich.
    Nun wünsche ich noch fröhliches Tschirpen in die Runde!

  45. Tina Mai 1, 2011 5:25 pm 

    Tolle Zusammenfassung! Ich muss gestehen, dass ich das Medium „Twitter“ bis vor kurzem doch sehr vernachlässigt habe.

  46. Albert Mai 2, 2011 10:47 am 

    Hallo, eine Frage, auf die ich bisher noch keine so richtige Antwort gefunden habe: Wenn ich selbst 2000 Follower habe und allen diesen 2000 auch selber folge, und diese 2000 auch selber wieder allen folgen, die ihnen folgen – macht dass dann überhaupt noch einen Sinn? Dann laufen ja bei allen Beteiligten pro Tag viele viele Tweets auf, die aufgrund der Masse keiner mehr zur Kenntnis nimmt. Abgesehen davon hat die Beziehung auch keine Qualität, wenn ich jemandem nur folge, weil er mir folgt, mich dessen Tweets ansonsten aber nicht interessieren.

    Also, welchen Sinn hat es, sich tausendfach zu folgen, ohne sich für die Tweets auch nur im geringsten zu interessieren?

  47. Jonas Mai 2, 2011 10:55 am 

    Hallo Albert,
    einige machen das aus reiner Höflichkeit, oder eben um dadurch noch mehr Follower zu erhalten. Damit du trotzdem nicht den Überblick verlierst, kannst du interessante User in Listen sortieren.

  48. atreju2204 Mai 9, 2011 1:34 pm 

    noch ein Tipp: niemand will übermäßig eigenpromotion lesen. Also promotet euch nicht nur selbst sondern schreibt Dinge die interssant sind. Anstatt zu schreiben „gehe jezt ins Schwimmbad“ wäre es viel interessanter zu lesen: „Die Nachmittagssendungen auf RTL sind mal wieder so anspruchsvoll, mein Kopf braucht ne Abkühlung…ab ins Schwimmbad!“

  49. Jurij Derr Juli 26, 2011 1:35 am 

    Punkt 4. Warum soll ich jemandem folgen, wer eine Nische hat, wo ich überhaupt keine Interesse habe. Wenn man eine Liste erstellt macht Twitter überhaupt kein Spaß mehr.
    Es gibt Mensche, die überhaupt keine Tweets lesen. Sie posten nur. Und wenn man von solchen Menschen 10 Tausend davon hat, nutzt alles nichts.
    Es gibt Marketer, die tausenn Follower haben, aber folgen nur 10. Und sie sind 10 mal erfolgreicher, als die, welche 30000 Follower haben.
    Mein Tipp: folgen Sie nur die Nutzer, welche für Sie wirklich interessante Information liefern. Schreiben Sie die Tweets immer selbst, und lesen Sie was die andere twittern.

  50. andi Oktober 31, 2011 12:58 pm 

    eine Methode fehlt noch 😀 , nämlich das Kaufen von Twitter Usern. Man verarscht sich hierbei zwar selber, aber die warscheinlichkeit dass jemand dir folgt wenn du 1000 Follower hast ist größer, wenn du nur 5 follower hast.

  51. Peter Januar 16, 2012 7:28 pm 

    ich fand den Beitrag schön kurz und kanpp! aber auf den Punkt gebracht! Was ich nur Empfehlen kann ist erstmal interessante Personen follown und dann die ersten geh versuche zu machen.
    Wenn man interessante Link hat bekommt man auch follower!

  52. Conny Februar 1, 2012 8:33 am 

    Danke für die vielen Tipps. Meines Tipps:
    1. via hootsuite.com/ tweeten. Hootsuite ist kostenlos und eignet sich gut zum zum vor-programmieren der tweets und via Analytics kann man seine Tweets optimieren. Für mich besonders praktisch, da ich jetzt in Malaysia lebe und besser mit der Zeitverschiebung zu Deutschland zurecht komme.
    2. Seit ich mich persönlich fürs Folgen bedanke (nicht mehr via Autofollow und Automessage), läufts besser. Aber über die timeline senden, nicht als Direkt-Message.

    Grüße aus Kuala Lumpur, Malaysia https://twitter.com/WohinAuswandern (folge zurück)

  53. Josie Februar 4, 2012 10:41 pm 

    Twitter ist schon eine tolle Sache 🙂
    Wenn ihr Lust habt, hier sind einige interessante Accounts, die ihr euch anschauen könnt:
    @AnilGujaraTi
    @ThreeBigWords
    @YanaYershova
    @TheLoveAid
    Viel Spaß 😉

  54. Lukas April 15, 2012 4:37 am 

    Die erwähnten Twitter-Tools würde ich noch um den Tweet Adder ergänzen. Der hat sich mittlerweile unter den kostenpflichtigen Tools durchgesetzt.

  55. Alex Juni 12, 2012 11:05 pm 

    Vielen Dank, habe gerade erst angefangen zu twittern. Fand die Tipps sehr interessant.

    Vieleicht folgt mir jemand. Jetzt weiß ich ja, das ich am besten zurückfolge 🙂

    http://twitter.com/Bestwerte

  56. Charleen Juli 1, 2012 4:51 pm 

    <- Follow me :] I follow back

  57. Daniel Juli 10, 2012 2:59 pm 

    Danke für die Tipps.
    Find sie echt super und Hilfreich.

    Hir meine Twitts über Let’s Play’s und Tiere 😉

    https://twitter.com/cr4sher619Fritz

  58. Isabella Juli 27, 2012 4:20 pm 

    Sehr interessant

  59. Tom August 30, 2012 5:27 pm 

    Frage:
    Gibt es die Möglichkeit bei Twitter alle Followeranfragen mit einen Klick mit akzeptieren zu beantworten?
    Ich war einige Tage nicht online und würde das gerne mit einem Klick erledigen.

    Bitte um Hilfe.
    Danke

  60. Rasputin September 13, 2012 1:13 pm 

    Wenn man nach dem Motto “ Follow me, Follow you“ arbeitet steigt die Follower Anzahl auch rasant, soviel kann ich aus eigener Erfahrung berichten. Schöner Artikel, weiter so Bloggonaut! = )

  61. Martin Zimdars November 7, 2012 1:23 pm 

    ich denke der hier benanntre Punkt: „Avatar“ ist entscheiden; die Zielkunden schauen immer zuerst auf das Bild!

  62. dreamsonclouds Dezember 1, 2012 2:57 pm 

    Guter Artikel! Sind ein paar neue hilfreiche Sachen drin. Jetzt gleich ran an Teil 2! 🙂

  63. Nicolas Dezember 22, 2012 9:49 am 

    Twitter ist ein ergänzendes Tool. Ich sehe es als Chance, persönliche Wertungen in kompakter Form loszuwerden. Da kommt es nicht zwingend darauf an Links zu setzen.

  64. Nicole Dezember 22, 2012 10:09 am 

    Hey Leute, Ich bin neu in Twitter.
    Ich folge diese Tipps, sind sehr hilfreich…
    Wäre auch nett wenn ihr mir folgt „NicoleSwagge“
    http//:www.twitter.com/NicoleSwagge

  65. Bauforum Januar 15, 2013 4:16 pm 

    Ich habe noch ein paar Tipps:
    1. Follow Friday nutzen
    2. Sich in fremde Diskussionen einmischen
    3. Hastags zu aktuellen Themen twittern
    4. Über die Suche nach Nutzern suchen, die selbst mehr Follower bekommen möchten. Man findet sie z.B. über Begriffe wie „mehr Follower“

  66. Franco Februar 11, 2013 1:44 pm 

    Das man jeden zurück adden sollte, ist blöd. Viele adden einen nur aus fun und haben kein wirkliches Interesse daran was man tweetet. Deswegen adde ich nur solche zurück, mit dennen man auch chatten kann. Zum anderen sind da sehr viele kinder, also warum die auch zurück adden ? @xXDreamNightXx

  67. Christine Dumbsky Februar 13, 2013 12:43 pm 

    dieser Blog steht hier schon ziemlich lange, den Kommentaren zu folge.
    Die Sache ist doch die Follower zu finden, die auch
    die Interessen teilen. So sollte es eigentlich sein, auch hier wäre es doch schön wenn gilt: Qualität ist besser als Quantität, natürlich darf auch die Freude daran nicht zu kurz kommen, ein bischen ein Spagat, aber mal sehen was passiert. Hier mein Twitter: https://twitter.com/Dumbsky
    SeeUsoon Christine

  68. Dimitrij April 19, 2013 11:00 pm 

    Kurz und informativ. Danke. 😉

    @luftblume

  69. Susann November 27, 2013 11:09 pm 

    Ich als ziemlicher Twitter-Anfänger finde die Zusammenstellung, wie man das machen soll, um mehr Anhänger zu gewinnen, ziemlich interessant. Obwohl der Artikel hier ja schon etwas älter ist, hat er überhaupt nicht an Aktualität verloren …. Vielen Dank dafür !

Schreibe einen Kommentar