Artikelserie: Keywordrecherche für Blogger (und andere Webmaster)

Richtige MetatagsDie Keywordsuche ist ein fundamentaler Bestandteil eines möglichst erfolgreichen Web- bzw. Blogprojektes. Sie ist nicht nur im Bereich der Suchmaschinenoptimierung und dem Onlinemarketing enorm von Bedeutung sondern entscheidet mit unter auch, ob ein Blog im Internet das angepeilte Zielpublikum und die Besucherfrequenz erlangt.

Blogs sind für ein relativ gutes Suchmaschinenranking berühmt. Es hat regelrecht den Anschein, dass Google Blogs anderen Webseiten vorzieht und mit besseren SERPS (Suchmaschinenplatzierungen innerhalb der Suchergebnisse) „belohnt“.
Ob dies allein auf einen relativ aktuellen Content oder auf die Webseitenstruktur einzelner Blogprojekte zurück geführt werden muss, ist wiederum ein Thema für sich. Aber auch solch eine bevorzugte Behandlung seitens Google bringt keinerlei Vorteile, wenn man nicht die Wörter und Phrasen benutzt, nach denen die Internetnutzer mit der Suchmaschine suchen. Schreibt man nicht mit geeigneten „Keywords“ über Texte, die die Internetgemeinde bewegt, so verliert man relativ viel Traffic und kann trotz guten und uniquen Inhalten kein wirkliches Besucherwachstum verzeichnen.
Es ist also enorm wichtig die „richtigen“ Wörter und Phrasen mit einer geeigneten Keywordrecherche zu evaluieren.

Keywords – Nicht nur für Suchmaschinen

Aber die Keywordsuche geht eigentlich noch viel weiter und sollte keineswegs an Suchmaschinen halt machen. Hierzu ein kleines Gedankenspiel. Schließt einmal eure Augen und stellt euch eine Welt vor, in der die Suchmaschinen keinerlei Auswirkungen auf die Trafficgenerierung eurer Webseite haben.

Wäre hier eine Keywordevaluierung wertlos und unnütz? Mit nichten!

Eine Keywordrecherche bzw. Analyse ist auch gleichzeitig in gewisser Hinsicht eine Marktanalyse, die dir sagt, in welcher Weise die Leute an etwas (und wie stark) interessiert sind. Besser noch, sie offenbart den tatsächlichen Sprachgebrauch der Internetbenutzer und gewährt einen Einblick, wann die Leute an bestimmte Themen denken. Mit diesem evaluierten Wissen, kann man nun seinen Blog bzw. seine Webseite spezifisch für eine Zielgruppe optimieren und nach deren Vorlieben Texte und Artikel verfassen.

Die oben genannten und evaluierten Informationen sind sprichwörtlich gesagt „Gold wert“, wenn man weiß wie man diese nutzen und konvertieren kann. Und genau damit beschäftigt sich diese 5-teilige Artikelserie. Wie kann ich Informationen eine möglichst effektive Keyworrecherche betreiben und was stelle ich denn eigentlich mit den ganzen Informationen an?

Eine 5-teilige Artikelserie über Keywordrecherche für Blogger

Diese Artikelserie wird euch nicht mit rein theoretischen, fachsprachlichen SEO-Kenntnissen behelligen und mehr Fragen als Antworten aufwerfen, sondern wird euch anschaulich verdeutlichen, wie man „profitable Blogschwerpunkte“ ermittelt und diese mit geeigneten Inhalten und Überschriften versieht. Auch wird am Rande die Möglichkeit der Monetarisierung aufgegriffen, was im Endeffekt nichts anderes bedeutet, als eine Vermarktung eures Blogprojekts.

Die Artikelserie wird hier auf dem Blog „Bloggonaut“ in regelmäßigen Abständen erscheinen – das erste Kapitel wird passend nach dem Halbfinale Deutschland vs. Türkei am Donnerstag veröffentlicht – und dann in einem Zyklus von 2 Tagen ergänzt werden. Einen kleinen Ausblick auf die einzelnen Artikelschwerpunkte, kann ich euch jedoch schon heute anbieten:

  1. Keywordrecherche: Es ist nicht das, was du denkst
  2. Wie finde ich eine populäre Nische für meinen Blog?
  3. Wie verfasse ich Überschriften, die ankommen und Traffic bringen?
  4. Keywordanalyse als Hilfsmittel für die Monetarisierung eines Blogs
  5. Eine kleine Vorstellung von Keyword-Tools – Ausblick

Nachdem innerhalb des ein oder anderen Postings hier auf Bloggonaut vermehrt der Wunsch nach einem Keywordtutorial aufgetaucht ist, hoffe ich, dass ihr Freude an diesem „kleinen“ Guide finden werdet. Über Feedbacks und Anregungen würde ich mich natürlich sehr freuen und ich empfehle euch einmal mehr meine Feeds zu abonnieren um somit keinen dieser Artikel zu verpassen.

Bildmaterial: ©Joujou / pixelio.de

7 Kommentare

  1. Domenic Juni 23, 2008 1:50 pm 

    Ich bin mal gespannt auf Deine Serie und hoffe, dass ich einige Informationen und Kniffe für mich nutzen kann.

  2. Web:Manual Juni 23, 2008 6:56 pm 

    ein sehr interessantes thema, wobei ich denke das die meisten Blogger noch nicht viel Zeit in eine anständige Keyword Recherche gesteckt haben. Bin auf jeden Fall gespannt auf die Serie, deinen Feed hab ich ja schon länger abonniert ^^

  3. Alphablogger Juni 23, 2008 8:40 pm 

    Das ist ein Thema, über das ich mehr erfahren möchte 😉 Vorallem weil es für den Erfolg des eigenen Webprojekts mir als sehr wichtig erscheint. Freue mich schon rießig auf deine Serie!

  4. Bloggonaut Juni 24, 2008 10:52 am 

    Danke Leute für die Feedbacks,

    ich werde versuchen die Artikel so verständlich wie möglich und trotzdem lehrreich zu verfassen.

    Mal sehen wie es wird. Ist auf jeden Fall meine erste Serie in dieser Art.

    Viel Spaß damit

  5. Friedrich Pritzkau Januar 13, 2011 10:33 am 

    interessant dass eine artikelserienreihe die vor 2 jahren geschrieben worden ist, immer noch helfen kann. Ich habe sie komplett durchgelesen und bin begeistert. Auch wenn das ganz einfach Tipps sind, sind sie gerade für Einsteiger sehr hilfreich. Gott Sei Dank habe ich offentsichtlich nicht viel falsch gemacht und mir schon ein wenig informiert. Dennoch gab es hier einiges was mir neu war. Hoffe auf weitere so interessante Blogs von dir.

Schreibe einen Kommentar