„Blog-Erfolg“ Guide

Auf einen Blick alle Bloggonaut.net Artikel, mit Tipps und Tricks zu den Themen Suchmaschinenoptimierung (SEO), Blogmarketing, Geld verdienen und Besuchergenerierung.

Der Guide wird laufend aktualisiert und enthält immer die neuesten Bloggonaut.net Beiträge zum Thema!

Suchmaschinenoptimierung (SEO)

SEO Grundbegriffe (Howto)

Ihr seid der Meinung, dass euer Content gut genug ist, aber eure Seite leider nicht von den gewünschten Besuchermassen aufgespührt wird? Dann ist es an der Zeit sich um die Suchmaschinenoptimierung zu kümmern. Wie sonst auch, fangen wir erst einmal klein an.

SEO Description und Keywords (HowTo)

In diesem Kapitel wollen wir uns nun mit einem weiteren, eher einfachen, aber rudimentären Mechanismus der Suchmaschinenoptimierung widmen. Den sogenannten Keywords.

SEO No goes! Unseriöse Suchmaschinentricks

Was sind jedoch die absoluten “No goes” der Suchmaschinenoptimierung? Was darf ich auf keinen Fall tun, wenn ich nicht möchte, dass Google mich in die “Sandbox” (Aufenthaltsort nicht indexierter Seiten bei Google) verfrachtet? Im Folgenden wird euch eine kleine Zusammenstellung über meines erachstens unseriöse SEOmechanismen aufgelistet, welche von Google abgestraft werden.

Suchmaschinenoptimierung für einen Blog (HowTo WordPress)

Möchte man seinen Blog, in dem ja vermutlich doch ein beachtlicher Teil an Arbeit und Zeit steckt, in den Weiten des WWW bekannter machen, kommt man an dem leidigen Thema der Suchmaschinenoptimierung nicht vorbei.

Nofollow , NoArchiv, NoWasWeißIch?

Nachdem in der “Hobbyseoszene”, ich hoffe man darf diese so nennen, eine kleine Liste mit sog. “nofollow-Blogs” für mächtig Wirbel sorgte, wollte ich  als SEO-Neuling unbedingt in Erfahrung bringen, was  es denn eigentlich mit den “No-Attributen” bei Google aufsich hat.

Suchmaschinenoptimierung für einen Blog Teil II (HowTo WordPress)

Innerhalb dieses Kapitels unserer WordPresshowtos wollen wir uns nun detaillierter mit dem Aspekt der Optimierung hinsichtlich der Meta und Titelattribute eures Blogs befassen.

Googles Rankingfaktoren – SEO No goes Teil II

Wie bereits im ersten SEO-Nogoes-Teil berichtet wurde, gibt es zahlreiche Faktoren mit denen Webmaster versuchen ihrer Webseite durch einige Tricks bessere SERPS (Suchmaschinenplatzierungen) zu verschaffen.

Wie optimiere ich für Yahoo

Bezüglich des Suchmaschinenalgorithumses kann Yahoo am besten als kleine Schwester von Google aufgefasst werden, denn die Rankingfaktoren der Yahoo-Suche ähneln sehr stark denen, die Google vor ca. 3-4 Jahren verwendete. Im folgenden werden die mir am wichtigsten erscheinenden Rankingfaktoren der Yahoosearchengine tabellarisch aufgelistet und charakterisiert.

Semantische Suchmaschinenoptimierung: LSO

Externe Rankingfaktoren, welche ich innerhalb des Blogs das ein oder andere Mal für Google oder Yahoo angesprochen habe, sind relativ leicht zu manipulieren und werden zukünftig immer mehr an Bedeutung verlieren.

Footlinks versus Contentlinks

Entscheidend für den Wert und somit die “Performance” eines Links ist neben zahlreichen anderen Faktoren immer auch die Linkposition.

Die Wahrheit über Artikelverzeichnisse: Google enthüllt!

Laut Google erfüllen derzeit die meisten Artikelverzeichneisse die Qualitätserwartungen des Suchmaschinengiganten nicht und werden daher rigeros abgestraft. Sie böten den Internetusern keinen nennswerten Nutzen bzw. keinen relevanten Content an.

Der Google Bot: Wie kommuniziere ich mit einem Bot?

Irgendwann einmal kommt die Zeit eines jeden Webmasters oder Webprojektmanagers, in der man sich einmal ausführlich mit dem Google-Bot unterhalten muss. Etliche Seiten sind von dem eigenen Webprojekt im Index gelandet, die dort eigentlich nichts zu suchen haben.

Domainumzug ohne Rankingverlust

Das Webprojekt hat sich derart verändert, dass der eigentliche Domainname eher irreführend für das Zielpublikum ist und somit abgeändert werden sollte. Viele Webmaster haben jedoch große Angst vor solch einer Entscheidung und dem daraus resultierenden Domainumzug, denn der womöglich hart erarbeitete Suchmaschinenrang bei Google könnte mitsamt der alten Domain verloren gehen.

Der Metatag-Guide für Blogger

Webseitenoptimierung bzw. Blogoptimierung beinhaltet sowohl Onpage- (Online) als auch Offlineoptimierung (Linkbuilding etc). Nicht jeder Blogger kennt jedoch die kleinen Kniffe, mit denen man mit ein paar Stellschrauben innerhalb des HTML-Codes seinen Blog optimieren kann und somit suchmaschinenfreundlicher wirken lässt.

Artikelserie: Keywordrecherche für Blogger (und andere Webmaster)

Die Keywordsuche ist ein fundamentaler Bestandteil eines möglichst erfolgreichen Web- bzw. Blogprojektes. Sie ist nicht nur im Bereich der Suchmaschinenoptimierung und dem Onlinemarketing enorm von Bedeutung sondern entscheidet mit unter auch, ob ein Blog im Internet das angepeilte Zielpublikum und die Besucherfrequenz erlangt.

Keywordrecherche: Es ist nicht das, was du denkst. (Artikelserie Teil 1)

“Wörter sind mächtig”. Wie oft habe ich diesen Satz bzw. das Sprichwort in meinen Deutschunterricht verwendet, ohne die  Wortbedeutung mit meinem Hobby, dem Internet, zu verknüpfen.

Link-Building: Linkaufbau für Beginner

Link Building besitzt eine fundamentale Bedeutung wenn es darum geht die Suchmaschinenplatzierungen einer Webseite zu optimieren bzw. zu festigen. Nur wer sich mit einer gewissen Link-Building-Strategie beschäftigt wird seine Seiten bei Google und Co. auf den forderen Rängen wiederfinden können.

Usability und frischer Content: SEO-Gedanken zum Thema Content

teht man am Anfang seiner SEO-Karriere oder möchte sich, so wie ich, hobbymäßig mit diesem Thema auseinandersetzen kommt man nicht um das Lesen einschlägiger Webseiten und Magazine herum.  In diesen doch sehr unterschiedlich anmutenden “Printmedien” finden sich jedoch nach genauer Recherche in letzter Zeit immer wieder die gleichen, langweiligen Ratschläge bezüglich des Themas “Webseiteninhalt” (engl. Content) und “Benutzerfreundlichkeit” (engl. Usability).

On Page SEO – Basiswissen

On Page SEO oder On Page Suchmaschinenoptimierung hängt auch unmittelbar mit dem Inhalt (engl. Content) einer Webseite zusammen. On Page SEO beschäftigt sich somit auch immer mit dem Optimierungspotential von Webseitentexten und sonstigen Inhalten eures Webprojekts und versucht diese so suchmaschinenfreundlich wie irgend möglich zu gestalten.

Blackhat SEO – Was ist das?

Es gibt die Whitehat SEOs und die Blackhat SEOs, wie schon am Namen der beiden assoziiert werden kann steht Blackhat für einen negativen SEO, quasi die schwarzen Schafe unter den SEOs.

Wie verbessert man die Linkdichte und das Suchmaschinenranking

Im Rennen um die Top Platzierungen in den Google SERPS (Suchmaschinenergebnissen) gibt es eine Vielzahl von Faktoren, die einem dabei helfen die gesteckten Ziele zu erreichen. Manche Techniken (Onpage und Offpage) funktionieren je nach Art des Webprojektes unterschiedlich gut und erzielen durchaus differente Ergebnisse, aber über die Macht der Links bezüglich der Google SERPS besteht keinerlei Zweifel

28 Techniken, wie man seine Webseite in einer Minute optimiert

Viele Blogger und Webadmins missachten häufig die wirklich einfachen und schnellen Methoden der Websiteoptimierung. Deren Sites und Blogs werden nur sporadisch von den Suchmaschinen gefunden und wenn dann doch sich vereinzelt Besucher auf dem Blog niederlassen, so werden diese aufgrund einer unzureichenden Usability  gleich wieder abgeschreckt

6 kostenlose Tools für den Backlinkcheck

Ihr wolltet schon immer einmal wissen, welche und wieviele Seiten auf euren Blog bzw. auf eure Website verlinken? Dann ist die folgene kleine Liste genau das richtige für euch.

Wie komme ich an Backlinks?

Eigentlich ganz einfach: Schreibe regelmäßig einen geniale Artikel und die Backlinks kommen von ganz alleine. Natürlich ist das leichter gesagt als getan, denn man kann man nicht jeden Tag einen Artikel verfassen der Massen von Backlinks erzeugt.

Geld verdienen, Marketing  und Besucher generieren

Guerilla Marketing: Was ist das eigentlich?

Sowohl in der Alltagswelt als, auch in der Medienlandschaft des Web 2.0 hört man immer wieder die Schlagworte des Guerilla Marketings bzw. des Viralen Marketings. Doch was ist denn eigentlich Guerilla Marketing und in wie weit unterscheidet es sich von normalen Werbekampagnen großer Firmen.

Artikel in WordPress hervorheben. (HowTo)

WordPress kann natürlich nicht wissen, welche Artikel wir als besonders wertvoll erachten und aus diesem Grund müssen wir unserem Blog eine Möglichkeit geben entsprechende Artikel gesondert zu indexieren. Hierzu empfiehlt sich die Verwendung sog. “Benutzerdefinierter Felder“, welche ihr im Adminbereich eurer WordPressinstallation unter der Rubrik “Schreiben” findet.

Traffic-Tipps für neue Blogs

Natürlich werde ich nicht alles aus dem “Nähkästchen” lassen und ein paar nette Quellen für mich behalten, aber im Großen und Ganzen dürfte man anhand dieses kleinen Leitfadens durchaus in der Lage sein, den Traffic eines Webprojektes merklich zu steigern.

Erfolgreicher Bloggen: Wie gestalte ich einen interessanten Blog

Die hier zu Grunde gelegten Kriterien und Kategorien beruhen auf einer von mir rein subjektiv gewählten Auswahl und könnten natürlich individuell vielseitig ergänzt werden. Dennoch sind die unten aufgeführten Kriterien ein durchaus charakteristisches Grundgerüst bezüglich der Einschätzung, ob ein Blog erfolgreich ist, oder eben nicht.

5 psychologische Tipps, um Geld mit einem Blog zu verdienen

Da die Blogger, ähnlich wie Lehrer, den Lesern etwas beibringen wollen, ist der psychologische Faktor eines erfolgreichen Blogs nicht zu unterschätzen.

5 Schritte um effizient gute Blogartikel zu verfassen

Sitzt ihr auch meistens länger als geplant an euren Blogposts? Würdert ihr gerne in kürzerer Zeit, also effizienter, eure Artikel mit der gleichen Qualität verfassen? Dann hoffe ich für euch ein paar kleine Tipps und Tricks innerhalb dieses Blogposts bereitzustellen, anhand derer ihr eure “Produktivität” bezuglich des Schreibens von Artikeln verbessern könnt.

5 Dinge die man in Blogkommentaren vermeiden sollte

Einige Blogger befassten sich bereits mit der Thematik möglicher “Regeln” für das Verfassen von Blogkommentaren und veröffentlichten eine Art Netiquette für Kommentare. Eine, wie ich finde, doch sehr sinnvolle Aktion, denn der “organische” Kommentarspam in der Bloggosphäre nimmt drastsisch zu.

10 Tipps für die Wahl des richtigen WordPress Themes

Falls ihr jemals schon vor der Aufgabe standet ein geeignetes WordPress Theme für euren Blog auszuwählen, wisst ihr sicherlich, wie frustrierend diese “Aufgabe” sein kann. Nicht umsonst gibt es das naive aber durchaus mit Wahrheit behafftete Sprichwort: “Wer die Wahl hat, hat die Qual.

Wie finde ich eine populäre Nische für meinen Blog? (Artikelserie Teil 2)

Falls man bestrebt ist einen profitablen bzw. populären Blog zu initiieren, so steht man vor der Aufgabe des zumeist täglichen Schreibens, Lesens und Redens über das zu “erbloggende” Themengebiet – und dies über einen längeren Zeitraum hinweg. Man investiert hierfür unter Umständen evtl mehrere hundert “Arbeitsstunden” und verbringt seine Zeit mit aufwendigen Literaturrecherchen.

Die sexy Art Überschriften zu schreiben

Wenn du Artikel für ein Printmagazin verfasst, so gerätst du durchaus in die bitter-süße Situation dass während des Veröffentlichungsprozesses ein anderer die Überschrift für deinen eingereichten Text kriert. Dies ist doch großartige, da ein anderes menschliches Wesen die qualvolle Erfahrung machen muss, für deinen Text die passende Überschrift zu finden.

Wie verfasse ich Überschriften, die ankommen und Traffic bringen? (Artikelserie Teil 3)

Man muss die Leute gezielt auf sein neues Blogprojekt aufmerksam machen und sie praktisch mit “der Nase” auf die gelungenen Artikel “stoßen”. Ansonsten verschwinden diese in den Archiven des Internets und fristen ein eher unrühmliches Dasein.

Keywordanalyse als Hilfsmittel für die Monetarisierung eines Blogs (Artikelserie Teil 4)

Dein Blog wird dir vermutlich niemals – mir auch nicht – deinen Lebensunterhalt finanzieren können, aber jedermann ist durchaus in der Lage ein gewisses zusätzliches “Einkommen” zu generieren, welches zumindest die Serverkosten abdecken sollte.

Usability Analyse von Landing Pages

Möchte man eine Website tiefgreifend analysieren und optimieren, so ist es von fundamentaler Bedeutung, sich auch  mit den signifikanten Elementen einer Landingpage vertraut zu machen. Während der Landingpage-Analyse sollte man daher zunächst einmal damit beginnen sich in die Lage der einzelnen Webseitenbesucher zu versetzen und die möglichen Muster der unterschiedlichen Betrachtungsschwerpunkte  zu verdeutlichen.

Die 6 wichtigsten Zahlen für Blogger

Klar entscheiden nicht nur die Zahlen über gute oder schlechte Blogs, aber sie geben einem Außenstehenden die Möglichkeit einen Blog in gewisser Weise einzuschätzen und zu “bewerten”. Vor allem bezüglich einer Direktvermarktung dürften diese Werte zunehmend an Bedeutung gewinnen. Was meint ihr?

2 unverbrauchte Ideen für mehr Blogbesucher

Standardtipps schön und gut, aber wenn ihr diese auch morgens um 4 Uhr im Vollrausch noch auswendig aufsagen könnt und sich die gewünschte Besucheranzahl immer noch nicht eingestellt hat, sollte man zusätzlich zu anderen Mitteln greifen. Zwei davon möchte ich euch im Folgenden nahelegen:

4 (+3) Möglichkeiten Affiliate-Links zu verbergen

Einfach einzubauen und teilweise sehr lukrativ sind dagegen Affiliate-Links von Partnerprogrammnetzwerken wie Superclix oder Adbutler. Meist basieren die verschiedenen Programme auf Lead oder Sale Basis.

Die richtige Farbwahl für die eigene Webseite

Die Website ist eingrichtet und konfiguriert, doch irgendetwas stimmt noch nicht ganz: Die Farben passen nicht zum Thema oder noch schlimmer: Sie beißen sich! Wie findet man aber nun die richtigen Farben für seine Webseite? Im Grunde genommen gibt es extrem viele Möglichkeiten Farben passend zu kombinieren.

Höhere Einnahmen durch Anzeigenfilterung

Mit dem Adsense Konkurrenanzeigenzfilter ist es eben nicht nur möglich potentielle Mitbewerber oder unseriöse Anzeigen auszuschliessen, sondern auch Anzeigen, von denen man annimmt, das sie nur wenig Ertrag bringen.

Tipps für Affiliate Marketing Einsteiger

Es wird mir wohl niemand wiedersprechen, wenn ich behaupte, das Partnerprogramme einen schönen haufen Geld einbringen können. Auch für Blogs ist Affiliate Marketing eine echte Alternative zu Adsense, LayerAds & Co. Voraussetzung ist, das man das richtige Programm gezielt einsetzt. Meistens scheitern Affiliates aber genau an diesem Punkt.

6 “must-have” Twitter Tools

Hier habe ich versucht, die besten Apps (Applikationen, Erweiterungen) zusammenzutragen. Die Apps richten sich in erster Linie an Blogger und Webseitenbetreiber, die vorhaben, mit Twitter Ihre Besucherzahlen etwas zu pushen.

7 Tipps für mehr Twitter Follower

Die Frage: “Wie erhalte ich mehr Twitter follower?” wird normalerweise ungern gestellt, denn wer gibt schon gerne zu das einem niemand folgen möchte?

Wie gewinne ich Werbekunden?

Der Aufwand ist hoch, aber es könnte sich lohnen. Direktvermarktung ist für viele Blogger eine lukrative Alternative zu Adsense & Co. Der nicht zu unterschätzende Vorteil bei Direktvermarktung: Die kompletten Einnahmen gehen in die eigene Tasche. Provisionszahlungen, Gebühren u.ä. entfallen.

Affiliate Links automatisch erzeugen

Da ich mich weniger zu den Profi Affiliates zähle und keine $97,- für ein wirklich praktisches WordPress Plugin ausgeben möchte, habe ich mich nach Alternativen umgeschaut und siehe da, ich bin fündig geworden!