Blogs der Hoffnung Spendenaktion

Wie euch sicher bekannt ist, hat in den letzten Tagen der Taifun „Ketsana“ auf den Philippinen und in Vietnam schrecklich gewütet und dadurch zahlreiche Todesopfer gefordert. Aktuell tobt schon wieder ein Tropensturm Namens „Parma“ über den Philippinen, durch den bis jetzt 20 Menschen starben. Unzählige Menschen sind obdachlos geworden und benötigen dringend Soforthilfe.

Die Tauschbörse Swapy.de hat sich deshalb Gedanken gemacht und die Aktion Blogs der Hoffnung – Bloggen und etwas gutes tun ins Leben gerufen. Jeder Blogger kann mitmachen und durch verfassen eines kleinen Artikels indirekt eine Spende für Opfer abgeben, denn für jeden Artikel überweist swapy.de einen Euro an eine im Krisengebiet tätige Hilfsorganisation. Der Bloggonaut ist natürlich auch dabei, denn jeder Artikel zählt.

6 Kommentare

  1. Tom Welling Oktober 13, 2009 12:59 pm 

    Spendenaktionen sind im Grunde immer gute Aktionen. Dennoch bin ich immer sehr skeptisch bei Spenden über das Internet. Denn ich bin mir nie sicher, dass das Geld auch tatsächlich ankommt. Bei großen Hilfsorganisationen bin ich mir sicher, dass zumindest ein Teil des Geldes ankommt.

  2. Jonas Oktober 13, 2009 11:08 pm 

    Die Betonung liegt bei „ein Teil“… siehe Unicef Spendenaffaire…

  3. Nelli Oktober 18, 2009 5:48 pm 

    Hallo Jonas,

    vielen Dank für Deine Teilnahme an der Aktion. Ich freue mich auf viele weitere interessante Blogartikel von Dir. Der Waldi sagte mir, dass ich in Deinem Blog einiges lernen kann. Da meine Aktion wohl bei ein paar Bloggern nach Link-Kauf-Aktion aussah, habe ich die Bedingungen auf „freiwillig“ geändert.

    Jedenfalls gehört Dir auch der Dank der Kinder in Indonesien

  4. Jonas Oktober 18, 2009 6:53 pm 

    Hallo Nelli,

    ich denke die Aktion war ok so, habe gerne mitgemacht!

    Gruß
    Jonas

  5. Martina November 5, 2009 4:41 pm 

    Ich finde die Aktion gut. Man hilft doch schließlich gerne.

Schreibe einen Kommentar