Buchtipp: Affiliate Marketing Insights

Themen wie SEO und Online-Markting sind in meinem Bücherregal eher die Ausnahme. Das Wissen dazu läuft einem täglich bei der Arbeit über den Weg, warum sollte ich dann noch nach gebundenem Papier greifen? Ja, es gibt Ausnahmen. Ich kann mich noch gut an mein erstes Affiliate-Markting Buch erinnern. „Die heimlichen Internet-Gewinner“ aus dem Jahr 2005. Ich habe es damals verschlungen und schlage es auch heute noch gerne auf; mal um mich zu amüsieren und auch mal um mich zu motivieren. Wenn ich mir jetzt ein Buch ins Regal stelle, dann sollte es schon mindestens interessante Einblicke und/oder gebündeltes Fachwissen bieten, das so im Netz noch nicht tausendfach durchgekaut wurde. Affiliate Marketing Insights, das neue Buch von Markus Kellermann, gehört zu der Sorte Buch, die ein Platz in meinem Bücherregal gefunden haben.buch-affiliate-marketing-insights

Zum Autor Markus Kellermann

Affiliate-Experte der ersten Stunde und seit Anfang der Jahrtausendwände im Geschäft. Veranstalter der beliebten Affiliate TactixX und Speaker auf der SEOkomm und anderen Veranstaltungen. Autor von Fachartikeln für verschiedene Zeitschriften, Blogger (Affiliateblog.de) sowie Gründer des ersten deutschen Affiliate-Managament Outsourcing Dienstes. ‚Nuff said!

Das Buch: Trends, Wissen, Einblicke und Interviews

Eines vorweg. Das Buch richtet sich nicht an Affiliate-Marketing Einsteiger, ja nicht mal direkt an Seitenbetreiber und Publisher. Affiliate Marketing Insights bietet in erster Linie die neuesten Trends aus der Affiliatewelt, Einblicke (Insights) zu wichtigen Themen (auch mal von Gastautoren) und vor allem Interviews mit hochrangigen Affiliate-Managern und anderen Szenegrößen. Punkt.

…“Also dann nix für mich?!“. Oh Doch. Der Inhalt ist gleichermaßen für beide Seiten interessant. Fragt Ihr euch als einfacher Affiliate nicht ab und zu mal, was die andere Seite denkt und wie Sie handelt? Was kommen für Cookie-Alternativen auf uns zu? Wie ziehe ich am besten mein eigenes Partnerprogramm auf (für Shop-Betreiber interessant) und wie behandele ich meine Partner so, dass Sie mir Treu bleiben und Ihre Umsätze steigern? Was genau ist denn nun eine Customer Journey? Und, und, und… Wie schon angedeutet: Affiliate Marekting Insights bietet keine Schritt-für-Schritt Anleitungen zum Geld verdienen, nope, da seid Ihr hier komplett falsch. Das Buch enthält vielmehr gebündelten und komprimierten Experten-Input, den es erstmal zu verdauen gilt.

Inhalt und  Gliederung

Affiliate Marekting Insights beginnt mit einer Vorstellung des Autors und einer kurzen Einleitung bevor es schnörkellos „in-your-face“ zur Sache geht. Im ersten kleineren Abschnitt werden die neuesten Neuigkeiten von zurückliegenden Affiliate Konferenzen zusammengefasst. Hier hat Markus alles wissenswerte in mehr oder weniger leicht verdaulichen Häppchen aufbereit und dem Leser schmackhaft serviert.

Direkt weiter geht es mit dem Abschnitt „Partner-Mangament“. Eher ein Thema für die Affiliate-Manager unter euch, aber auch für die Publisher-Seite lesenswert. Hier wird erklärt, wie man Affiliates an sich bindet und eine erfolgreiche Sales Ralley gestaltet. Ein Überblick zum Dauerbrenner-Thema „Affiliate-Betrug“ darf natürlich auch nicht fehlen.

Als nächstes folgt ein Abschnitt mit aktuellen Trends und Publisher-Modellen. Social-Media und Mobile Trends  fehlen hier ebensowenig wie die bereits erwähnte Customer Journey und der sehr lehrreiche Input zum Thema Cookies und deren Alternativen, verfasst von keinem geringeren Gastautor als Jens Altmann, dem anerkannten SEO- und Security-Guru.

Den größten Abschnitt und damit ungefähr die Hälfte von Affiliate-Marketing Insights konnten die Interviews mit Affiliate-Experten und Vetetranen für sich verbuchen. Toll zum stöbern mit interessanten Fragen von Markus und noch interessanteren Antworten gestandener Affiliate-Managern und anderen Branchenexperten bietet dieser Abschnitt viel Know-How und Einblicke in die Affiliate Welt. Mein persönlicher Tipp!

Zum Schluss hat Markus noch eine Sammlung noch einige Ressourcen zur Fort- und Weiterbildung aufgelistet. Webseiten, Blogs, Konfrenzen und Magazine. Sollte man alle kennen, falls nicht: Bitte durchackern.

Fazit

Nicht unbedingt für Einsteiger geeignet. Keine Tipps zum Thema „Reich werden im Internet“. Dafür: Viel Input von und für Affiliate-Experten. In erster Linie für Advertiser und Affiliate-Manager, aber auch für Publisher gedacht und von mir empfohlen. Kurz und schmerzlos: Kaufen. Lesen. Besser fühlen. (ab 10.10. über Amazon.de zu haben)

14 Kommentare

  1. Thomas November 4, 2013 9:57 pm 

    Danke Jonas für diesen sinnvollen Literatur Tipp. Hab schon lange nach einem guten Buch für erweiterte Affiliate Marketing Tipps gesucht. Viele Grüße Thomas

  2. Geldpirat November 16, 2013 4:19 pm 

    Hallo,
    ich bin über die Suche nach einigen Rezensionen auf diesen Artikel gestoßen. Mich persönlich würde Deine persönliche Einschätzung etwas mehr interessieren.

    Beste Grüße

  3. Tina Januar 4, 2014 11:17 am 

    Wir haben das Buch auch gelesen und können es auch empfehlen. Das ist ist aber, dass ich glaube, dass die getroffenen Thesen und Vorschläge auch in der nächsten Zeit noch praktikabel sind und nicht wie sonst üblich am nächsten Tag veraltert und überholt sind.

  4. Kerstin Januar 10, 2014 1:31 pm 

    Vielen Dank! Wirklich ungewöhnlich so ein altherkömmliches Buch über ein doch mehr oder weniger virtuelles Thema. Das kennt man ja sonst maximal in digitaler Form!

  5. Henry Februar 4, 2014 6:14 am 

    Danke für den Tip – habe ich ausprobiert und ich war v.a. von der sinnvollen Gliederung begeistert 🙂

  6. Zierleisten Profi Februar 6, 2014 10:28 am 

    Danke für den interessanten Buchtip! Auch wenn ich noch relativ neu im SEO Bereich bin, versuche ich doch, alles mitzunehmen, was man an Wissen zu diesem Thema abstauben kann.

  7. Julia Februar 7, 2014 2:49 pm 

    Danke für den guten Tipp! Endlich mal sinnvolle Literatur zu einem Thema, bei dem man eigentlich denkt, man weiss schon viel… aber eben dann doch nicht so schwarz auf weiß. Hatte schon länger nach einem guten Buch zum Thema gesucht.
    Liest sich gut, gute Gliederung. Mir gefällt der Teil mit den Interviews, die lese ich besonders gerne. Ist einfach immer näher an der Praxis.

  8. Mathias März 1, 2014 7:15 am 

    Ein wirklich interessantes Buch. Das Schöne ist, dass die meisten Thesen zeitlos sind. Im www findet man zwar viele Infos über affliate marketing aber leider nichts konkretes, so dass man auf vernünftige Lektüre zurückgreifen sollte.

  9. kickboxer Juli 13, 2014 2:03 pm 

    super Buchtipp. Ich hab es mir gleich mal gekauft und muß sagen, da steht doch einiges neues drin, was ich bisher nicht wusste.

  10. Jens März 30, 2015 5:01 pm 

    Hallo Jonas! Das Buch hat nun schon ein paar Jahre auf dem Buckel. Denkst du, es lohnt sich noch für einen Projektierer, der hier und da mit Affiliateprogrammen arbeitet, sich dieses Buch zu kaufen? Oder ist es aus deiner Sicht schon etwas veraltet? VG! Jens

  11. Jonas März 31, 2015 12:13 pm 

    Hi Jens, wenn du wirklich viel mit Affiliateprogrammen zu tun hast, ist es sicher keine verkehrte Anschaffung, einiges ist überholt bzw. veraltet aber das Buch ansich ist immernoch lesenswert.

  12. Ferdinand Oktober 18, 2015 8:55 pm 

    Hört sich an als sollte Herr Kellermann das Buch auf Version 2.0 updaten oder sind es nicht allzuviele Themenbereiche die mittlerweile überholt sind?

  13. Marcellus Dezember 28, 2015 3:17 pm 

    Ich bin nie sonderlich von Deutschen Büchern aus unserer Branche begeistert. Vieles wird immer wesentlich komplexer dargestellt als es eigentlich ist.

    Wenn ich die Worte „Experte“ und „Guru“ lese, hacke ich das Buch geistig eiegtnlich bereits ab.

    Lediglich der Abschnitt zum Thema Cookies würde mich interessieren! 🙂

    Jonas, gibt es irgendwo eine kleine Leseprobe die du mir an´s Herz legen kannst?

    Liebe Grüße,
    Marcel

  14. Jan Hartmann Juli 26, 2016 7:24 pm 

    Nun ja, selbstverständlich ist es so, das jeder seine Website heutzutage in alle Richtungen fit macht um auch wirklich unter den Top suchbegriffen gerade beim Marktführer möglichst weit oben gefunden zu werden. Andererseits bekommt man langsam das Gefühl, dass es den meisten Webmastern nur noch um Suchmaschinenoptimierung geht und der Inhalt /Content der Seite immer mehr an die zweite Stelle rückt. Schade eigentlich….

Schreibe einen Kommentar