Chrome OS – Google’s Betriebssystem

chromeNach dem ich die letzten Tagen häufig über den Suchmaschinenriesen Google berichtete, habe ich mich eigentlich entschlossen verstärkt wieder über andere Themen zu berichten, doch der Google Konzern macht mir einen Strich durch die Rechnung, denn der Medienhype rund um Google hält weiter an, nun möchte Google sich außerhalb des Kerngeschäftes weiter mit einem eigenen Betriebssystem namens Chrome OS etablieren.

Gestern wurde der Release des Betriebssystems auf dem offiziellen Google-Blog für das zweite Halbjahr 2010 bekannt gegeben. Nach Aussagen der Entwickler soll das Betriebssystem vorerst für Mini-Notebooks, so genannte Netbooks mit Internetanbindung erscheinen, doch es soll im Laufe der Zeit auch für andere Systeme zur Verfügung stehen. Das Hauptthema der Entwickler, wird bei der Namenskreation schon deutlich, denn das Betriebssystem soll den Zugang zum Internet einfacher und sicherer machen. Die Versprechen bei der Bekanntgabe des geplanten Release sind „Geschwindigkeit, Einfachheit und Sicherheit“, was so mancher Windows-Nutzer bisweilen nur aus dem Wörterbuch kennt will Google mit dem „neuartigen“ Betriebssystem Chrome OS ändern. Das Betriebssystem soll auf einem Linux-Kern laufen und technisch an den Google Browser Chrome angelehnt sein.

Mit dieser Bekanntgabe wächst der Druck auf den Rivalen Microsoft weiter, während Microsoft mit Bing in das Suchmaschinensegment von Google eindringt, möchte nun Google, so scheint es Microsoft zum Duell der Software-Giganten herausfordern. Ich bin sehr erwartungsvoll, was uns Google mit dem neuen Betriebssystem präsentieren wird und werde euch natürlich auf dem Laufenden halten.

Twitter Button from twitbuttons.com

Quelle/Bild: spiegel.de

Euch hat der Artikel gefallen? Dann empfehle ich euch die Feeds des Bloggonauten zu abonnieren und somit immer mit den aktuellsten und interessantesten Beiträgen auf diesem Blog versorgt zu werden. Einfach, schnell und kostenlos. Kompetent abgetaucht mit dem Bloggonaut.

Schreibe einen Kommentar