Napster Flatrate: Unschlagbar günstig + 30 tägige Testphase

Napster - jetzt kostenlos testen!Völlig legal Musik in höchster Qualität herunterzuladen ist kein Traum, denn Napster bietet eine Musik-Flatrate, mit der man die mehr als 10 Millionen Songs im WMA-Format (Windows Media Audio) herunterladen kann. Diese lassen sich dann kinderleicht in MP3-Dateien umwandeln, die man sich problemlos auf einem MP3-Player anhören kann. Lädt man sich einen Song aus dem Internet herunter, hapert es meistens an zwei Dingen: Zu einem ist der MP3-Download nicht legal, was euch teuer zu stehen kommen könnte, oder der Song ist in einer miserablen Qualität. Mit der Napster Musik-Flatrate, die man übrigens komplett kostenlos in einer Testphase testen kann, kann man beiden Problemen aus dem Weg gehen. Der Musik Download ist bei Napster völlig legal und der Sound ist in einer hohen Qualität. Die kostenlose Testphase der Napster Musik Flatrate wurde nun für kurze Zeit von 7 Tagen auf 30 Tagen erhöht. Ihr könnt also nun 30 Tage lang kostenlos Musik in höchster Qualität aus dem Internet laden.

Napster Musik Flatrate

Mit der Musik Flatrate von Napster erhält man vollen Zugang zur 10 Millionen Songs großen Datenbank. In dieser befinden sich Musikstücke aus jedem Genre, die kostenlos zum Download bereitstehen. Wer sich für jetzt für die Napster Musik Flatrate registriert, kann 30 Tage lang jeden beliebigen Song aus der Musik-Datenbank herunterladen. Und das kostenlos. Wer nach der Testphase kein Kunde von Napster sein möchte, kann selbst noch am letzten Tag der Testphase die Musik Flatrate kündigen. Das funktioniert mit nur einem Klick in eurem Benutzer Account.

Der größte Vorteil der Napster Musik-Flatrate ist, das man für keinen Song bezahlen muss. In der Testphase sowie als Bestandskunde ist jedes Lied kostenlos herunterladbar. Wer Bestandskunde bleiben möchte, zahlt monatlich nur 9,95€, was noch immer weitaus günstiger ist, als wenn ich mir zwei Maxi-CD’s kaufe. Für 9,95€ kann ich aber monatlich so viele Songs herunterladen wie ich möchte. Wenn das mal kein Vorteil ist. Weitere Vorteile der Napster Musik Flatrate habe ich für euch aufgelistet:

  • Aktuell stehen 10 Millionen Lieder zum Download bereit
  • Jeder Song hat eine hohe Soundqualität
  • Der Download bei Napster ist völlig legal
  • Kostenlose Testphase
  • Die Testphase ist jederzeit Kündbar
  • Napster Musik Flatrate ist monatlich kündbar
  • Unschlagbar günstig: 9,95€

30 tägige Testphase

Wer die Napster Musik Flatrate jetzt testen möchte, kann das in der 30 tägigen Testphase tun. Dort hat man uneingeschränkten Zugriff zur kompletten Musik-Datenbank von Napster und kann jedes Lied kostenlos downloaden. Die Testphase kann jederzeit durch einen Klick im Benutzer-Menü gekündigt werden. Wer die Musik Flatrate anschließend weiter nutzen möchte, braucht gar nichts zu tun, denn die Gebühr in Höhe von 9,95€ wird automatisch verrechnet. Selbst für die Anmeldung zur kostenlosen Testphase ist es nötig eure Bankdaten anzugeben. Damit möchte sich Napster gegen den Missbrauch der Testphase schützen. Euch wird selbstverständlich kein Geld abgebucht, also keine Angst wenn auf einmal ein Formular für eure Zahlungsmittelangaben auf dem Bildschirm erscheinen. Ich habe die 30 Tage-Testphase selber getestet und am letzten Tag gekündigt. Napster hat mir keinen Cent von meinem Konto abgebucht.

Während der Testphase kann man das komplette Napster Angebot kostenlos testen: Jeden einzelnen der 10 Millionen Songs könnt ihr euch im Web anhören oder auf den PC herunterladen. Natürlich ist die Nutzung der Music-Finder-Tools auch kostenlos und uneingeschränkt nutzbar.

Fazit:

Ich persönlich habe das 30 Tage Angebot getestet und habe mir sehr viele Lieder auf meinen PC heruntergeladen. Das tolle war, das ich dafür keinen einzigen Cent bezahlt habe, denn was Napster verspricht, hält es auch. Ich hatte vollen Zugang zu allen Tools und zur kompletten Musik-Datenbank, was verwunderlich war, denn viele Anbieter geben in einer Testphase nur einen eingeschränkten Zugriff und meist auch nur eine begrenzte Anzahl an Downloads. Mein Tipp: Testet die Napster Musik Flatrate und bei gefallen einfach Kunde bleiben. Kein anderer Anbieter kann bei einer solchen Anzahl von Liedern diesen Preis halten. Napsters Musik Flatrate ist einfach unschlagbar günstig!

14 Kommentare

  1. Patrick Januar 8, 2011 4:00 pm 

    Das „kurze“ Angebot dieser Testphase besteht nun auch schon seit 2 Jahren.
    Doch es ist nachwievor schade, dass Napster nur wenige Genren führt. Was nützt mir als Hardstyle DJ eine Produktpalette von Pop und Rocksongs?

  2. Christian Januar 8, 2011 4:04 pm 

    Hardstyle-Technisch kenne ich mich jetzt nicht so aus, aber passt das nicht in die Kategorie „Dance“?

  3. Patrick Januar 8, 2011 4:11 pm 

    Theoretisch wäre Dance eine Unterkategorie des Genres Techno. Aber wie auch immer, leider führt Napster keinerlei Tracks von Hardstyle und Hardcore Interpreten, da hier höchstwahrscheinlich keine Kooperation zwischen Napster und Portalen wie Hardstyle.com oder Deecom.com besteht und die Titel nur via Digital Release auf dem jeweiligen Onlineshop verkauft werden.

    Für all diejenigen, die sich der Musik von Abba, Sting, Micheal Jackson und Co bedienen wollen, ist Napster selbstverständlich eine super Plattform um legal an Musik mit exzellenter Qualität zu kommen – keine Frage.

  4. Christian Januar 8, 2011 4:13 pm 

    Du Listest nur Musikinterpreten auf, die älter sind. Napster führt aber auch aktuelle Songs, wie Lena Meyer-Landrut, Bushido, etc. Die gesamten Charts sind auch auf Napster herunterladbar.

  5. Alphablogger Januar 8, 2011 4:13 pm 

    Napster hat sich gut gemacht, vom P2P-Filesharing-Dienst zu einem schicken Musik-Portal. Habe den Dienst selbst noch nicht getestet, aber schon von Bekannten einige positive Stimmen gehört. Der MoodManager, die Webradios, Automix und die Napster Playlists sind wohl ein gute Erweiterung zum reinen Downloadportal. Werd den Service wohl auch mal testen müssen.

  6. Christian Januar 8, 2011 4:15 pm 

    @Alphablogger: Ich rate dir nur dazu. Ich selber habe es getestet und überlege schon, für die Flatrate zu bezahlen. Der MoodManager ist natürlich ein klasse Tool, aber kommt eben nicht gegen die vielen Webradios und Playlists an.

  7. Patrick Januar 8, 2011 5:02 pm 

    @Christian
    Das waren selbstverständlich nur Beispiele die mir gerade eingefallen sind.
    Ich wollte damit nicht sagen, dass Napster ausschließlich „veraltete“ Interpreten führt! 🙂

  8. Christian Januar 8, 2011 6:34 pm 

    @Patrick: Okay, dann habe ich das mit den Interpreten falsch interpretiert ;D

  9. Jonas Januar 8, 2011 10:33 pm 

    Ich hab ein Napster-Abo seit einem halben Jahr und ich will es nicht mehr missen.. Es ist einfach ein besonderer Service – die Musikpalette ist ziemlich groß. Einzig allein Soundtracks sind des Öfterenen nicht verfügbar.

  10. Sonya Januar 12, 2011 9:24 am 

    Ich selbst bin gerade dabei die kostenlosen 30 Tage bei Napster zu testen. Aufgefallen ist mir allerdings, dass ich nicht alle Titel downloaden kann. Bei einem Album mit mehreren Interpreten liesen sich zum Beispiel 20 von 27 Titel ohne Probleme laden, die restlichen 7 allerdings nicht. Um diese zu hören, muss ich immer online sein. Woran liegt das?

  11. Christian Januar 12, 2011 9:46 am 

    @Sonya: Um welches Album handelt es sich? Das Problem konnte ich bisher nicht beobachten.

  12. LobaJohn Januar 15, 2011 9:15 pm 

    Wie sieht es aus, kann ich bei einer Napster to go Flatrate Musik auf meinem Handy (HTC Smart) abspielen?
    Im Datenblatt des Handy steht, das DRM geschütze WMA Files abgespielt werden können, heist das automatisch das mein Handy auch abspielen kann?

    Vielen Dank!

  13. filip Februar 10, 2011 1:09 pm 

    Hallo,
    ich hab mich am 8. 02 für die Kostenlose Testversion bei Napster angemeldet. Heute habe ich beim Banking bemerkt, dass Napster einen Betrag von 30 € von meinem Konto abgebucht hat. Einer eine Erklärung dafür? Wäre sehr dankbar.
    Gruß
    Filip

  14. Alphablogger Februar 10, 2011 5:07 pm 

    @LobaJohn

    die Flatrate sollte auf deinem Handy einwandfrei funktionieren. s.a. http://www.computerbase.de/forum/showthread.php?t=843361&page=2

    @filip
    Hast du das Angebot über den Banner getestet oder direkt über Napster? Bei Napster bekommst du soweit ich das sehen kann nur noch 7-Tage-Testmöglichkeit über die Bannerlinks gibt es einen Partnercode der automatisch übermittelt wird.

    Wenn nicht würde ich an deiner Stelle einfach mal anrufen und nachhaken was mit deiner 30-Tage-Testaktion los ist 😉

Schreibe einen Kommentar