Skype 4.0 Beta: Erster Eindruck der neuen Funktionen

skype 4 beta

Skype bekommt mit der Version 4.0 ein bedeutendes und durchaus benötigtes Update spendiert. Unternehmenspräsident  Josh Silverman tituliert diese Softwareaktualisierung als eines  der größten und wichtigsten Updates innerhalb der Firmengeschichte Skypes.
Der neue Softwareclient, welcher hier veröffentlicht wurde, benutzt in der Version 4.0 Beta die gesamte Monitorbreite und präsentiert somit das neue Layout im “Vollbildmodus”. Die Videochatfunktion findet sich hierbei äußerst zentral und an forderster Front wieder.

Neue Funktionen

Durch den  implementierten Vollbildmodus sollen die vielen neuen und nützlichen Funktionen besser und benutzerfreundlicher präsentiert werden können und die gesamte Programmoberfläche geordneter erscheinen lassen. Tatsächlich erhält man den Eindruck, dass die Funktionen und Einstellmöglichkeiten nicht mehr so stark verschachtelt und gepresst im UI (Userinterface) versteckt sind und zudem Skype im Sinner eines Videochats starke Verbesserungen verzeichnen kann.

Skype Videocall ButtonEs existiert in der Beta 4.0 ein extra größerer Video-Call-Button, eine zusätzliche Picture-in-Picture Funktion und man kann das kleine Bildchen mit dem eigenen kleinen Videoschirm wahllos im eigentlichen Bild umherschieben. Wirklich gelungene neue Features der Videofunktion, auf die ich zumindest schon etwas länger gewartet habe.

Die verwendete Peer-to-Peer Technologie verspricht abermals eine gelungene und hochwertige Videochatqualität und in der kommenden neuen Version wird es mehr Platz  für textfreudige Chatter geben. Auch ein neues File-Transfer-System soll das Verschicken von Dateien über Skype stark vereinfachen.
Startet man einen Videochat mit der neuen Skype Version so fühlt man sich wirklich in einen Video-Chatroom versetzt. Man erhält zusätzlich die Möglichkeit Filmchen einzelner Videoplattformen (bis dato nur Metacafé und Dailymotion) in den Videochat einzufügen und somit das Chaterlebnis noch intensiver zu gestalten.
Während Skype in der Version 4.0 Beta das gleichzeitige Sprechen von 25 Voice-Chat-Teilnehmern unterstützen soll, so wird der Videochat weiterhin auf eine One-to-One Lösung setzen. Ein Videochatting mit mehreren Personen in einer Art Konferenz ist daher nicht möglich.

Eine weitere zentrale Neuerung betreffend der Version 4 von Skype ist der Umgang mit kommunikativen Kontaken und deren Organisation innerhalb der Programmoberfläche. Skype 4.0 bietet die Möglichkeit einzelne Kontakte oder gar Kontaktgruppen aus Outlook, Outlook Express, Hotmail und Yahoo Mail zu importieren und im Chatprogramm zu nutzen.

Weitere Verbesserungen wie z.B. die automatische Erkennung eines neuen Headsets oder eines “laptopinternen” Mikrofons sind nur ein kleiner Einblick in die neue Funktionsvielfalt von Skype 4.0, welches dem ersten Eindruck nach wirklich einen Schritt nach vorne in Sachen Softwareentwicklung gemacht hat.

Einschränkung

Leider ist diese Betaversion von Skype nur für Windows Benutzer installierbar und momentan auf den englisch sprachigen Raum beschränkt. Sie hat wie so oft keine deutsche Lokalisierung erfahren. Ob die Beta und die folgenden Testversionen vor dem eigentlichen Release der Version 4 “eingedeutscht” werden ist äußerst fraglich, aber dennoch ist diese Vorabversion von Skype für alle experimentierfreudigen Internetnutzer sehr zu empfehlen. Schaut sie euch an und bildet euch selbst ein Urteil über die Neuerungen von Skype 4.0

Programmoberfläche (UI)

Skype 4.0 Benutzeroberfläche

Videocall-skype

organize

Quelle: Skype.com

7 Kommentare

  1. Analphablogger Juni 19, 2008 3:41 pm 

    Endlich hört man mal wieder etwas von Skype ich habe das Projekt und alles drum herum schon längst nicht mehr beachtet, Neuerungen sind ja immer etwas Schönes, doch leider muss ich sagen, dass ich von Skype noch nie so angetan war ich nutze eigentlich ausschließlich ICQ oder eben Miranda.

    Hatte eine schon einmal Skype getestet doch es wollte mir nicht wirklich zusagen. Naja ich werd eventuell mein Glück mit Skype nochmals herausfordern wenn die Alpha in deutscher Sprach verfügbar ist.

  2. Antje August 21, 2008 12:39 pm 

    Ich nutze skype seit Jahren TÄGLICH sehr intensiv. Natürlich habe ich mir sofort die Beta-Version geholt. Was für eine Enttäuschung! Ich komme damit einfach nicht klar, es ist weniger übersichtlich geworden… Die ältere Generation – ich denke an meine Eltern – wird damit gar nicht mehr zufrieden sein (es sei denn sie FANGEN gleich mit dieser Version an, ansonsten ist sie SEHR gewöhnungsbedürftig…). Schade, schade.
    Das nötigste Feature überhaupt wurde auch nicht realisiert, ich meine damit, dass offline-Nachrichten später übermittelt werden (wie bei msn oder yahoo). Echt schade. Ich habe mir wieder die 3. installiert.

  3. bernd hubl Oktober 2, 2008 9:55 pm 

    Ich verstehe nicht, wieso es immer noch nicht geht OFFLINE-Nachrichten zu empfangen wie in MSN, ICQ, etc. echt irre

  4. Icke November 26, 2008 7:44 pm 

    video funktioniert nicht das videofenster wird nach dem klick auf video starten sofort wieder geschlossen

  5. Ljubica April 2, 2009 12:41 am 

    Hallo
    Leider ist ein grosser Flop die Beta 4.0.Ich verliee Skype öfters,meine KOntakte sind sauer,und anschliessend ich verschwinde aus deren Kontakt liste plötzlich,so dass ich wider ienen nahmen machen muss-Sie kommen aus Italien und Polen.Ne ne,es tut mir laid für den Empfinder,aber ein gorssen video bilsschirm ist nicht aufregend wenn man gleichzeitig keine Chats schreiben kann sondern immer umstellen auf Chat und dann iwder auf Video..Sorry Wechselt es Bitte

  6. Elke Graß Juni 9, 2009 2:32 pm 

    Hallo,

    ich finde es schrecklich, dass ich keine Kontakte mehr in Gruppenchats hinzufügen kann. Das ist ja echt ätzend.

Hinterlasse eine Antwort