5 Tage PHP – Mein Fazit

Die letzte Woche ging wirklich schnell vorbei. Für meinen Geschmack etwas zu schnell. Dennoch bin ich zufrieden, denn was ich in den 5 Tagen gelernt habe, hätte ich im Selbsttudium mit Büchern und Tutorials so schnell nicht auf die Reihe bekommen. Vielleicht hatte ich mir von dem Seminar auch einfach zuviel erhofft. In 5 Tagen from Zero to PHP-Hero  ist eben nicht so ohne weiteres Machbar.

Das Seminar

Wie so oft bei einem Seminar, geht es am ersten Tag noch ziemlich relaxt zur Sache. Stutzig wurde ich erst bei Frage nach den Vorkenntnissen. Mhh.. welche Vorkenntnisse? Reicht denn HTML nicht?! Nein! Ohne Vorkenntnisse kommt man auch bei einem PHP Grundlagen Seminar nicht weit. 5 Tage PHP – Mein Fazit weiterlesen

Ich lerne PHP – innerhalb einer Woche

Morgen gehts los! Der Bloggonaut besucht ein einwöchiges Seminar zum Thema PHP. Als ehemaliger Mitarbeiter einer der größten unabhängigen und deutschlandweit agierenden Anbieter für IT Seminare und Personaltrainings, komme ich von Montag bis Freitag in den Genuss,  mein sogenanntes „Abschiedsseminar“ besuchen zu dürfen. Da ich Anfang des Jahres in die Selbständigkeit gewechselt bin und meinen Lebensunterhalt seitdem mit dem Betreiben von Webseiten bestreite, viel es mir nicht wirklich schwer, ein passendes Seminar herauszupicken. Durch meine jahrelange Hobbytätigkeit als Webworker waren Punkte wie HMTL, CSS und das Designen von Webseiten natürlich kein Thema. Eine Scriptsprache will gelernt werden.  Meine Wahl fiel auf PHP. Ich lerne PHP – innerhalb einer Woche weiterlesen

Verwaiste Datenbankeinträge aufspüren und entfernen

Ahhh Supergau! Mein Theme verträgt sich nicht mit WordPress 3.0!

DatenbankDiese und andere Horrormeldungen haben dazu geführt, dass ich meine WordPress Installation in den nächsten Wochen komplett überarbeiten werde. Das Theme ist mir irgendwie ans Herz gewachsen, ein Neues kommt also nicht in Frage. Bleibt fast nur noch das manuelle Umschreiben und Anpassen des Codes. Naja, passt mir eigentlich ganz gut, denn so kann ich gleich die Performance Probleme beheben. Zuvor möchte WordPress aber erstmal unter die Haube schauen, denn wenn schon Hand angelegt wird, dann auch gleich richtig. 🙂 Verwaiste Datenbankeinträge aufspüren und entfernen weiterlesen

Serverumzug mit WordPress leicht gemacht

Nachdem Bloggonaut nun fast reibungslos seinen Platz auf meinem Webspace gefunden hat, möchte ich euch kurz auflisten wie ihr am besten bei einem Umzug mit eurem Blog vorgeht und was dabei zu beachten ist.

Vielleicht habt ihr euch ja schon einmal überlegt, euren Blog von einem anderen Provider hosten zu lassen. Sei es aus dem Grund, dass ein anderer Provider attraktivere Webspace Pakete anbietet oder euer  jetziger mit vielen Downzeiten und einem langsamen Seitenaufbau glänzt.

Das Problem: Die ganzen Beiträge, Kommentare, Einstellungen und das angespasste Design sollen natürlich nicht verschütt gehen. Serverumzug mit WordPress leicht gemacht weiterlesen