Windows XP SP3 erneut mit Problemen

Windows  - Bild bei Peter KirchhoffDie Bugs des neuen Service Packs 3 für Windows XP scheinen noch immer nicht behoben zu sein. Eine Vielzahl von Nutzern hat sich im Supportforum von Microsoft zu Wort gemeldet und schildert dort diverse Probleme, welche nach der Installation des SP3 auftreten können.
So können, nach Aussagen einiger Nutzer, keine Verbindungen mehr ins Internet aufgebaut werden da die Netzwerkkarten und -Verbindungen einfach aus der Systemkonfiguration verschwunden seien. Zudem zeige der Gerätemanager, über welchen einzelne User versuchen das Problem zu beheben, keine Einträge mehr an.

„I was upgrading a well maintained XP PRO SP2 to SP3 on a Compaq Presario S5400NX. After the upgrade, while trying to open „My Computer“ – it now takes much longer. But the real issue is that the Network Connections screen now does not show any of the NIC cards.“ (MRFREEZE61 im Technet Support Forum)

After installing from Microsoft Update my Device Manager displays nothing also Network Connections Icons disappeared. Wireless connection does not work as ThinkVantage does not see Network Connections.“ (quicken99 im Technet Support Forum)

Verantwortlich für diese diversen Fehlermeldungen wird die Installationsroutine des erst kürzlich veröffentlichten Service Packs 3 für Windows XP gemacht, welche die bestehende Registry einer XP Installation beschädigen könne. Betroffene SP3-Benutzer berichten hierbei von fehlerhaften Einträgen in der Registrierungsdatenbank von Windows, welche sie für die oben geschilderten Probleme verantwortlich machen.
Die fehlerhaften Einträge begännen allesamt mit den Zeichen „$%&„, welche nicht dem Normalzustand der Registry entsprächen. Nach Löschung dieser Einträge, ließe sich der PC nach einem Neustart wieder problemlos nutzen.

Weiterführender Link:
Microsoft Technet Supportforum

Bildmaterial: Peter Kirchhoff / pixelio.de

Schreibe einen Kommentar